Peter Morgenroth Zechin, Deutschland

Peter Morgenroth ist Jahrgang 1949 und fotografiert schon seit seiner Jugend. Der erste Apparat war eine "Pouva Start", dann eine "Altix". Später dann waren es zwei Spiegelreflexkameras von Pentacon aus Dresden und der Traum sich mal ein richtiges Fotolabor im Keller des eigenen Hauses einzurichten. Die technische Entwicklung war schneller. Nun ist es eine digitale Spiegelreflexkamera von Olympus und der Computer und das Notebook mit denen die Fotos entstehen. Und im Kopf sind viele, viele Ideen, was es noch alles zu fotografieren gibt.