Michael Ladenthin Morbach-Haag, Deutschland

Die Bilder gehören in erster Linie zum Zyklus CMY, der, angelehnt an die Technik der modernen Drucktechnik, im Wesentlichen aus den Farben Cyan, Magenta und Yellow besteht. Die Farben werden bei der Grundierung zur Bildkomposition genutzt und später in den Details weiter ausgearbeitet.

Die Bilder sind eher expressionistisch mit tendenzieller Ausrichtung zum Realismus einzuordnen. Sie entstehen intuitiv ohne Vorlage. „Malen ist für mich oft ein künstlerischer Prozess mit ungewissem Ausgang. Ich schätze diese inspirierende ‚Offenheit, die als gelenkte Spontanität‘ verstanden werden kann“ — (Michael Ladenthin)

Hinzu kommt ein Faible für Buddha-Motive, die ich gerne in verschiedener Weise male, in Öl, Acryl oder Aquarell und teilweise auch digital nachbearbeite und variiere.