Klettern Bilder & Poster

Klettern macht glücklich. Klettern macht stark. Klettern macht süchtig. Begegnet man einem passioniertem Kletterer, so steht einem eine Person gegenüber, die vor Selbstbewusstsein zu strotzen scheint. Für Nicht-Kletterer wirken die Kraxler beinahe wie Superhelden oder fleischgewordene Actionfiguren. Man spürt den aufkeimenden Drang, den Hero der Höhe nach einem Autogramm zu fragen.


  1. Kostenloser Versand*

    Lieferzeit 6-7 Werktage
    Du brauchst deine Bilder schneller? Kontaktiere uns! * innerhalb Deutschlands (sonst zzgl. Versand)













  1. Können wir helfen?

    Wir helfen dir gerne bei der Auswahl eines passenden Bildes!

    Sage uns einfach, wonach du suchst.






Größe und Material sind frei wählbar!
Wir drucken jedes Motiv auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, Xpozer, als Acrylglasbild und Poster bis zu einer Breite von 250 cm.








  1. Top bewertet von Kunden

    Käuferschutz
    Datenschutz
    Sichere Zahlung












  1. Kostenloser Versand*

    Lieferzeit 6-7 Werktage
    Du brauchst deine Bilder schneller? Kontaktiere uns! * innerhalb Deutschlands (sonst zzgl. Versand)












Klettern und Bergsteigen Bilder

Kein Kletterer der Welt würde mit dem was er tut angeben. Klettern macht bescheiden. Vielleicht liegt das daran, dass die Wucht der erkletterten Berge eine realistische Einschätzung darüber lehrt, was ein einzelner Mensch in der Natur tatsächlich ausrichten kann. Der Berg lässt sich in Wahrheit nämlich niemals bezwingen. Mit viel Glück und Geduld gibt er einem die Erlaubnis, kurz seine Spitze zu besteigen. Aber Berge können launisch sein – das hat bekanntermaßen schon vielen Kletterern das Leben gekostet. Trotzdem ziehen selbst die gefährlichsten Routen immer wieder abenteuerlustige Menschen an. Dem Reiz des Erklimmens von Wänden lässt sich vermutlich nicht nachfühlen, er lässt sich nur Erleben. Daher ist es auch besonders schwer, die Anziehung des Klettersports in Worte zu fassen. Versuche hierfür gibt es trotzdem viele: Der Expeditionsbergsteiger und Sportkletterer Wolfgang Güllich bezwang nicht nur extrem schwierige Kletterrouten, an die sich noch niemand vor ihm gewagt hatte. Er verstand es auch, die Denkweise eines Kletterers im Kern zu formulieren: “Du suchst ein Stück Fels mit dem höchsten Schwierigkeitsgrad und darin den Weg des geringsten Widerstandes.”

Wenn das Lösen von Problemen ein Handwerk wäre, dann wären Politiker die Lehrlinge, Philosophen die Gesellen und Kletterer die Meister. Wer klettert hat kein Ass im Ärmel, um Schwierigkeiten zu überwinden. Er selbst ist das Ass. Der Körper das Instrument. Der Geist die Geheimwaffe. Und der Berg? Der ist und bleibt ein völlig unbeeindruckter und wankelmütiger Regent. Auch wenn ein Berg dir niemals wirklich gehören wird, über seine Bildrechte verfügt er zum Glück nicht. Das gibt dir die Chance, ihn wenigstens auf einem Kletter Wandbild zu besitzen. Zum Beispiel die Bergspitze des Kilimandscharo? Am besten wirken die Tiefen des Panoramas auf Leinwand oder hochwertigem Acrylglasbild. Tipp: Wirf auch einen Blick in unsere Kollektion Bergpanoramen!

Weitere Kategorien, die Dir gefallen könnten: