Der Jaguar E-Type von 1960

von Jan Keteleer

Der Jaguar E-Type von 1960 von Jan Keteleer

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 846341
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
117 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Der Jaguar E-Type wurde nach den Plänen eines Sportwagens entworfen. Entworfen von den Design-Ingenieuren von Jaguar geht es um die unaufdringliche Schönheit, die nur ein gut gemachtes klassisches Fahrzeug in das Bewusstsein einer Person bringen kann. Er hat den Charme und die Schönheit der Rennwagen der 1960er Jahre, ohne die lauten Auspuffanlagen und die unangenehme Elektronik jener Zeit. In der Tat macht sein kleiner, schnittiger und kraftstoffsparender Charakter moderne Spritfresser wie den Honda Civic und den Ford Focus zu klein, um als Sportwagen zu gelten.

Das Tolle an dieser Art von Auto ist, dass es ein so niedriges Profil hat. Seine Karosserie und sein Innenraum sind so stromlinienförmig, dass er aussieht, als säße er auf einem Berggipfel. Dank des kurzen vorderen Überhangs und der hohen Seitenschweller hat der E-Type auch einen sehr niedrigen Schwerpunkt. Außerdem lässt er sich leicht fahren und ist damit ideal für die Stadt. Und obwohl er ein echter Sportwagen in seiner reinsten Form ist, ist er auch innen sehr geräumig, denn sein Kofferraum ist fast doppelt so groß wie der des Ford Fiesta.

Aber der vielleicht größte Vorteil des E-Type gegenüber anderen klassischen Sportwagen der vergangenen Jahre ist seine breite Akzeptanz. Auf der ganzen Welt gibt es viele Besitzer von Oldtimern, da seine Popularität im letzten Jahrzehnt sprunghaft angestiegen ist. Der E-Type ist ein Auto, dem kein Stigma anhaftet und das stattdessen nach seinen Vorzügen beurteilt werden k

Dieses Bild wird angeboten von Jan Keteleer

Jan Keteleer ProfilfotoOH MY PRINTS präsentiert das Werk des belgischen Künstlers Jan Keteleer (JanKé). Antike Kunst ist eines seiner Interessen, aber man kann auch Beispiele seiner Arbeit in der Pop Art und im Impressionismus finden.
Wenn Sie im Portfolio von Jan Keteleer stöbern, finden Sie wunderschöne Naturszenen, malerische Tierbilder oder Aktaufnahmen, die auf Pop Art basieren.

Die von Jan Keteleer verwendete Definition von Kunst lautet: "Alle vorhandenen Techniken so beherrschen, dass man das, was man vermitteln möchte, vollständig ausdrücken kann".

Alle Bilder anschauen