Was einst war

Was einst war von FotoGraaG Hanneke

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Was einst war

von FotoGraaG Hanneke

Was einst war von FotoGraaG Hanneke

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 521801
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
95 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Im Dorf Weiwerd in der Provinz Groningen ist dieses alte Bauernhaus verlassen. Einst lebten und arbeiteten sie hier. Jetzt sind die Fenster mit Holz geschlossen und sie sind weitgehend hinter den Büschen versteckt, die den Hof in Besitz nehmen.

Dieses Bild wird angeboten von FotoGraaG Hanneke

FotoGraaG Hanneke ProfilfotoIch habe von zu Hause aus fotografiert. Es war das Hobby meines Vaters. In meiner Jugend hatte er seine eigene Dunkelkammer, um seine Fotos zu entwickeln. Später begann ich, mich selbst mit einer analogen Kamera zu fotografieren. Inzwischen hat sie einer digitalen Spiegelreflexkamera Platz gemacht. Keine Foto-Rollen mehr, sondern unbegrenztes Schneiden. Ich fotografiere alle möglichen Dinge.

Der B12-Mangel und die Dünnfaser-Neuropathie (DVN) warfen im Hinblick auf die Möglichkeiten etwas Ruß in die Nahrung. Jetzt gehe ich kurz mit meinem Roller oder Rollstuhl hinaus und nehme meine Kamera mit oder suche sie näher am Haus im Garten, damit ich noch schöne Fotos machen kann. Immer wieder sehe ich schöne Dinge, die es einzufangen gilt. Ich möchte all diese Schönheit teilen, und wer weiß, vielleicht ist ja ein schönes Bild für Sie an Ihrer Wand!

Mit meiner Fotografie möchte ich auch auf den B12-Mangel und DVN aufmerksam machen. Ich bin sehr glücklich über die Zusammenarbeit zwischen dem Institut B12 und Erasmus MC, Abteilung für Klinische Chemie. Sie gründeten die B12 Institute Research Foundation.

Da ich diese Stiftung mit ihrer guten und wichtigen Arbeit unterstützen möchte, möchte ich ihnen 10% meiner Provision aus dem Verkauf meiner Fotos spenden. Wenn Sie also ein Bild meiner Hand für Ihre Wand kaufen, tragen Sie dazu bei, das Bewusstsein für die (h)Erkennung und Behandlung des B12-Mangels zu schärfen. DVN kann u.a. die Ursache für einen unbehandelten B12-Mangel se

Alle Bilder anschauen