Soldaten plündern einen Bauernhof, Sebastiaen Vrancx

Soldaten plündern einen Bauernhof, Sebastiaen Vrancx

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Soldaten plündern einen Bauernhof, Sebastiaen Vrancx

aus der Kollektion Alte Meister

Soldaten plündern einen Bauernhof, Sebastiaen Vrancx aus der Kollektion Alte Meister

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 542473
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
103 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Soldaten plündern einen Bauernhof, Sebastiaen Vrancx

Darstellungen des Grauens und Elends des Krieges sind im 17. Jahrhundert relativ selten, gemessen an der Zahl der verherrlichenden Herrscher- und Feldherrenporträts und Schlachtszenen. In den südlichen Niederlanden etablierte sich jedoch eine Variante des militärischen Genrebildes, die vor allem die Plünderung von Bauerndörfern durch Söldner zeigte und die Gewalt direkt ansprach. Ein Beispiel für dieses Genre ist dieses Bild, das die Brutalität, mit der die Soldateska (Soldatenbande) gegen die einfache Landbevölkerung vorgegangen ist, drastisch illustriert: Ein unbewaffneter Mann wird von einem Soldaten, der gerade mit dem Schwert gestochen werden will, zu Boden gestoßen, umgeben von zwei verzweifelten Frauen. Ein Mann entkommt, aber ein Musketier hat bereits einen Schuss auf ihn abgefeuert. In der Mitte des Raumes liegt ein erschlagener Mann, weiter hinten bedroht ein Soldat eine Frau. Eine Marketenderin plündert das Geschirr, ein Junge schlägt eine Gans - und ein Kleinkind steht hilflos schreiend im Getümmel.