Portrait eines Mannes, Rembrandt

Portrait eines Mannes, Rembrandt

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Portrait eines Mannes, Rembrandt

aus der Kollektion Alte Meister

Portrait eines Mannes, Rembrandt aus der Kollektion Alte Meister

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 417745
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
108 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Alter Mann mit einer goldenen Kette, Rembrandt van Rijn (1631)

Diese evokative Charakterstudie ist ein frühes Beispiel für ein Thema, das den großen niederländischen Meister Rembrandt van Rijn während seiner langen Karriere beschäftigte. Obwohl sein großes Werk Landschaften, Genrestücke und einige Stillleben umfasste, konzentrierte er sich auf biblische und historische Gemälde und Porträts. In diesem Zusammenhang untersuchte der Künstler die Wirkung einer einzigen Figur, die durch die Verwendung von Kostümen und einer reichen, subtilen Beleuchtung dramatisch gemacht wurde. Rembrandt sammelte Kostüme, um seine Modelle in Charaktere zu verwandeln. Die goldene Kette und der stählerne Gorget deuten auf eine ehrgeizige militärische Karriere hin, während das gefiederte Barett an eine frühere Zeit erinnert. Die breite schwarze Masse des Torsos des alten Mannes vor einem neutralen Hintergrund ist eine kraftvolle Folie für diese Fallen. Das Gesicht ist das einer realen Person, verwittert und wach, glühend vor Stolz und Menschlichkeit. Der unbekannte Babysitter, der einst als Vater des Künstlers galt, war ein Lieblingsmodell, das in vielen frühen Werken des Künstlers zu sehen war. Die selbstbewusste Leistung lässt vermuten, dass der junge Rembrandt dieses Bild um 1631 vollendete, als er seine Heimatstadt Leiden verließ, um in der Amsterdamer Metropole Karriere zu machen; Vielleicht wollte er diese Arbeit nutzen, um sein Können in einem Genre zu zeigen, das Historienmalerei und Portr