Porträt von Gerard de Lairesse, Rembrandt

Porträt von Gerard de Lairesse, Rembrandt von Rembrandt van Rijn

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Porträt von Gerard de Lairesse, Rembrandt von Rembrandt van Rijn

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz als Acrylglasbild oder Poster:

Bildcode: 355168
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
101 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Gerard de Lairesse (1641-1711), ein bekannter Maler, Radierer und Kunst Theoris, litt an angeborener Syphilis, was dazu führte, ihn über 1690. Zu der Zeit, erblinden dieses Porträt gemalt wurde, im Jahre 1665, die verwüsten Auswirkungen die Krankheit waren sichtbar in seinen geschwollenen Merkmale und knollige Nase.

Über Rembrandt van Rijn

Rembrandt van Rijn ProfilfotoRembrandt Harmenszoon van Rijn (15. Juli 1606 in Leiden; † 4. Oktober 1669 in Amsterdam; bekannt unter seinem Vornamen Rembrandt) gilt als einer der bedeutendsten und bekanntesten niederländischen Künstler des Barocks. Sein Schaffen fiel in die Epoche des Goldenen Zeitalters, als die Niederlande eine politische, wirtschaftliche und künstlerische Blütezeit erlebten. Rembrandt studierte bei Pieter Lastman, eröffnete 1625 in Leiden sein erstes Atelier und zog bald Aufmerksamkeit auf sich. 1631 zog er nach Amsterdam, wo er sich zu einem gefeierten Künstler entwickelte. Trotzdem litt er zeitweise unter erheblichen finanziellen Problemen, ging 1656 in Insolvenz und starb in Armut.

Alle Bilder anschauen