In einer römischen Osteria, Carl Bloch

In einer römischen Osteria, Carl Bloch

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

In einer römischen Osteria, Carl Bloch

aus der Kollektion Alte Meister

In einer römischen Osteria, Carl Bloch aus der Kollektion Alte Meister

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 565554
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
111 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

In einer römischen Osteria, Carl Bloch

Wie oft in Blochs Werk werden Messer und Gabeln ziemlich frei geschwungen. Man beachte insbesondere, wie die phallische Karaffe links einem einladenden Mund mit leicht geöffneten Lippen nahe kommt, aber ebenso - und unangenehm - einem Messer und einer Gabel mit nur zwei großen Zinken, die wesentlich spitzer sind als die der Gabel des jungen Mannes.

Ein beliebtes Genrebild

In einer römischen Osteria ist eine intensivierte Version eines Gemäldes von einem der wichtigsten Vorgänger Blochs, Wilhelm Marstrand (1810-1873); insbesondere seine charmante italienische Osteria-Szene von 1848 (Ny Carlsberg Glyptotek). Es ist eines von Blochs beliebtesten Genrebildern und typisch für seine verführerische Fähigkeit, Gegenstände, Details und Kleidung mit auffallendem Realismus darzustellen.

Bilder der Kommission

Innerhalb des Werkes von Bloch stellten die Genrebilder eine Abkehr von den vielen Aufträgen des dänischen Establishments dar. Brüder mit Zahnschmerzen, Mönche, die Hühner rupfen, grobe Fischweiber und Kinder, die unschuldige Enten jagen, gehörten zu seinen bevorzugten Themen. Diese Bilder waren in der Regel sehr amüsant, aber auch oft ziemlich seltsam und sehr offen für Interpretationen.