Holzaufbewahrung.

Holzaufbewahrung. von Roman Robroek

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Holzaufbewahrung.

von Roman Robroek

Holzaufbewahrung. von Roman Robroek

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 230287
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
96 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

I've taken this photo in the storage area of a factory that's only been closed about 5 years ago. The factory used to produce high-quality ceramics. It was founded in the early 19th century. Between the 19th and mid 20th century it was part of the most important German manufactures of stoneware. I found this storage area impressive since it was made completely out of wood. Something that you would definitely not see anymore nowadays.

During my visit I was guided by a man who's willing to invest, together with a couple of friends, in the property to 'save' it. They have high interest in the architectural and historical value of the property and I think that's a great thing. While walking around we saw a lot of molds which they used to produce the ceramics with. At the end of the day we went to see his friends, who also happen to run a ceramics museum with all the products once produced by this factory, and it was great to see the products made based on the molds I saw earlier that day.

Dieses Bild wird angeboten von Roman Robroek

Roman Robroek ProfilfotoMein Name ist Roman, ein von Städten besessener Fotograf, der im bezaubernden Süden der Niederlande geboren und aufgewachsen ist. Ich mache einzigartige Fotos von unbekannten verlassenen Orten. Es ist die Gegend von? Urban? Fotografie. Als ich mit der Stadtfotografie anfing, sah ich meist leere, verlassene und heruntergekommene Gebäude. Es dauerte nicht lange, bis mich die Neugier traf. Was war die Geschichte hinter diesen Gebäuden? Wer hat dort gewohnt? Welchen Zweck hatten diese Objekte und warum wurden sie aufgegeben? Diese Neugierde schuf eine enge Verbindung zwischen mir und der Stadtfotografie und ich habe seitdem so viele wunderschöne Orte auf der ganzen Welt besucht. Die Gelegenheit, einen Blick hinter verschlossene Türen zu werfen, ist ein wahrhaft einzigartiges Erlebnis, das sowohl entspannt als auch verlockend ist. Ich tauche in die Umgebung ein, beobachte aber auch jeden meiner Schritte und höre jedem Geräusch genau zu, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Ich habe mich darauf spezialisiert, Innen- und Außenbereiche einer Vielzahl von Gebäuden auf einzigartige Weise zu erfassen und arbeite nur mit natürlichem Licht.

Alle Bilder anschauen