Flensburger Rumregatta

Flensburger Rumregatta von Heiko Westphalen

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Flensburger Rumregatta von Heiko Westphalen

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 716369
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
182 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Eines der schönsten Segelreviere Norddeutschlands dürfte wohl die Flensburger Förde sein. Die eine Seite des Ufers der Förde gehört zum Königreich Dänemark, die andere zu Schleswig-Holstein, also Deutschland.
Jährlich findet von Flensburg ausgehend die Rumregatta in Richtung Dänemark statt, bzw. von Sonderborg zurück nach Flensburg.
Hier zu sehen, vielleicht schon bald in Ihrem Heim, ist meine künstlerische Interpretation dieses wunderbaren Events mit den historischen Museumsseglern aus aller Herren Ländern.
Fotografiert mit dem Fuji X-System.

Über Heiko Westphalen

Heiko Westphalen ProfilfotoFotografie & Fotokunst

Die fotografische Schaffensfreude und die Auseinandersetzung mit dem Medium Fotografie begann bei Heiko Westphalen schon vor 45 Jahren. Die fotografierten Motive wurden zur damaligen Zeit noch in der eigenen Dunkelkammer entwickelt und auf Fotopapier belichtet, um sie später in der einen- oder anderen Ausstellung zu präsentieren.

Viele Jahre seines Berufslebens war Heiko Westphalen, der in Schleswig-Holstein geboren und aufgewachsen ist, im grafischen Gewerbe tätig, wo der Umgang mit Bildmaterial zur Tagesaufgabe gehörte.

Vor dem Mauerfall 1989 lebte Heiko Westphalen 10 Jahre in Berlin/West. In dieser politsch sehr bewegten Zeit, führten ihn Reisen u.a. nach Indien und Südamerika, im fotografischen Fokus dort, standen für ihn die Menschen und die Landschaft abseits touristischer Wege.

Seit etwa 9 Jahren setzt sich Heiko Westphalen intensiv mit der Digitalfotografie auseinander, teilweise muten seine Bilder an wie Gemälde, dieses erreicht er indem er die Fotografien in einem aufwändigem Prozess mit Texturen verrechnet, die er größtenteils selbst erstellt.

Seit 1983 diverse Ausstellungen in Berlin, Hamburg und im norddeutschen Raum.

Inspiration:
https://www.instagram.com/fotografik_westphalen/

Alle Bilder anschauen