Farbmassen in der 4. Dimension, Kazimir Malevitsj

Farbmassen in der 4. Dimension, Kazimir Malevitsj

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Farbmassen in der 4. Dimension, Kazimir Malevitsj

aus der Kollektion Alte Meister

Farbmassen in der 4. Dimension, Kazimir Malevitsj aus der Kollektion Alte Meister

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 595145
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
112 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Malerischer Realismus eines Fußballspielers - Farbmassen in der 4. Dimension, Kazimir Malevitsj

Im Sommer und Herbst 1915 zog sich Kasimir Malewitsch in sein Moskauer Atelier zurück, um sich auf die bahnbrechende Ausstellung "0.10 (Null-Zehn) Die letzte futuristische Gemäldeausstellung" vorzubereiten. In dem Bestreben, die formalen Entdeckungen des Kubismus und Futurismus an ihre Grenzen zu stoßen, um den wesentlichsten Kern - die "Null" - der Malerei zu finden, schuf Malewitsch eine Reihe völlig abstrakter Werke, die er zu einem völlig neuen Kunstsystem erklärte. Der Suprematismus, wie er den neuen Stil nannte, beseitigte alle Verweise auf die natürliche Welt und konzentrierte sich stattdessen auf die inhärenten Beziehungen zwischen farbigen geometrischen Formen vor der Leere eines subtil strukturierten weißen Hintergrunds. Im Katalog zur Ausstellung warnte Malewitsch: "Mit der Benennung einiger Gemälde möchte ich nicht darauf hinweisen, welche Form man in ihnen suchen sollte, aber ich möchte darauf hinweisen, dass reale Formen in vielen Fällen als Grund für formlose malerische Massen betrachtet wurden, aus denen ein malerisches Bild entstand, das in keiner Beziehung zur Natur steht. "Malerischer Realismus eines Fussballspielers - Farbmassen in der 4. Dimension" gehört zu dieser allerersten Gruppe suprematistischer Werke. Der zweite Teil des Titels bezieht sich auf die mathematische Theorie des vierdimensionalen Raums, ein Konzept, das s