FIVE MINUTES PAST TWELVE

FIVE MINUTES PAST TWELVE von db Waterman

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

FIVE MINUTES PAST TWELVE von db Waterman

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 67005
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
169 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

GEMISCHTE MEDIEN MIT PAPIER, ACRYLFARBE UND KUGELN
Es scheint, als ob getapte Texte und Plakate lose gezogen werden. Mischtechnik und Montage auf Papier. Diese Arbeit ist Teil der Collagen-Serie. Die Collagen sind mit allen Arten von Bildern, Fotos und Bildern aufgebaut, die ich im Laufe der Jahre gesammelt habe. Manche Arbeiten werden nur mit auf eine bestimmte Weise arrangierten Fotos gemacht, bis ein schönes und passendes Ganzes entsteht. Bei anderen Collagen handelt es sich um eingeklebte Bilder, die wieder herausgezogen oder zerrissen wurden. Damit wollte ich die alten, alten Wände voller Plakate und Plakate kopieren. Oder die Werbesäulen, wie Sie sie in großen Städten wie Amsterdam, London und Paris sehen. Niedrig über der Schicht. Alt und zerrissen, verwittert von Wind und Wetter. Ich habe einige Collagen mit Acrylfarbe bearbeitet oder mit Tieren und Figuren bemalt, die mit Acrylfarben bemalt wurden. Einige der Arbeiten wurden auch mit Kugelschreiber bearbeitet und signiert. Ich denke die Farbkombinationen sind wichtig.

Dieses Bild wird angeboten von db Waterman

db Waterman ProfilfotoIch erinnere mich, dass ich als junges Mädchen gerne Bilder aus Zeitschriften ausgeschnitten habe, um meine Schultagebücher, Bücher und sogar meine Schlafzimmertür zu bekleben. Hinzu kommt die Faszination, die ich schon immer von Wänden voller alter Poster, abblätternder Farbe, rauflustiger Reklametafeln und verwitterter Farbe hatte. Völlig unbeabsichtigt habe ich eine neue Arbeitsweise gefunden, in der ich mich wohl und zu Hause fühle. Was mit dem Kopieren alter Wände mit abgenutzten Plakaten begann, hat sich zu einer großen Zahl von Serien mit neuen visuellen Geschichten entwickelt. Nicht nur Eklektizismus, sondern das Zusammenführen vieler scheinbar unzusammenhängender Handlungsstränge zu einer ganz neuen Geschichte, meiner persönlichen Geschichte. Am Anfang fehlte etwas, was mir sehr wichtig ist, nämlich die Transparenz, die normalerweise nur mit Aquarellfarbe möglich ist. Die schonungslose Schichtung von transparenten Aquarellen ist eine Herausforderung, die ich nicht missen möchte, und nach vielen Versuchen und Irrtümern ist es mir schließlich gelungen, die Collagen so transparent wie ein Aquarell zu machen. Jede Schicht Papier, Öl, Acryl, Bleistift, Kreide, Kugelschreiber, Aquarellfarbe, Tinte, Kohle und alles, was ich verwende, bleibt im Kunstwerk sichtbar.

Alle Bilder anschauen