Der Jockey, Henri de Toulouse-Lautrec - 1899

Der Jockey, Henri de Toulouse-Lautrec - 1899

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Der Jockey, Henri de Toulouse-Lautrec - 1899

aus der Kollektion Alte Meister

Der Jockey, Henri de Toulouse-Lautrec - 1899 aus der Kollektion Alte Meister

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 566418
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
104 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Henri Marie Raymond Graf de Toulouse-Lautrec-Monfa (Albi, 24. November 1864 - Château Malromé (Gironde), 9. September 1901) war ein französischer Maler, Graphiker und Lithograph.

Henri de Toulouse-Lautrec ist der Plakatgestalter, Maler und Chronist seiner Zeit, der "belle époque". Er ist auch der dekadente Aristokrat, dem es Spaß macht, den Schmutz, die politische Unordnung, die Heuchelei und die Einsamkeit seiner Zeit darzustellen. Er skizziert die Ausgestoßenen seiner Gesellschaft, in ihren intimsten Momenten. Er ist auch der gebrochene Mann, der selbst Teil der schwarzen Nacht von Paris ist, und der Künstler, der vor allem schaut und darstellt, ohne zu moralisieren und ohne anmaßenden Kommentar.

Toulouse-Lautrecs Werke gelten als dem Impressionismus zugehörig, insbesondere dem Post-Impressionismus der frühen 1890er Jahre, der sich durch eine sorgfältige Unterteilung der Flächen mit klaren Konturen und leuchtenden Farben auszeichnet.