Abstracte figuren

Abstracte figuren von Artstudio1622

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Abstracte figuren

von Artstudio1622

Abstracte figuren von Artstudio1622

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 262191
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
103 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

Abstract detail van verroest materiaal, waarin allerlei vormen te zien zijn. Deze foto is gemaakt in Rotterdam op een hip stukje Katendrecht. In plaats van het fotograferen van de skyline van Rotterdam met hotel New York op de voorgrond, vind je mij dan vooral kijkend naar details van muren, deuren en de grond. Ik zie daar dan iedere keer weer nieuwe patronen en vormen in, die voor mij een verhaal vertellen. Deze foto, waar ik niet veel aan nabewerking aan heb hoeven doen, past in de serie "The life in my wall".

Dieses Bild wird angeboten von Artstudio1622

Artstudio1622 ProfilfotoDie Kunst ist sozusagen in mich hineingeschüttet worden. Da meine Mutter eine bildende Künstlerin ist, wurde ich schon früh oft in Museen und Ausstellungen mitgenommen. Um meine zwanziger Jahre herum begann ich mich für die Fotografie zu interessieren. Im Laufe der Jahre entwickelte ich mich weiter und besuchte verschiedene Kurse. Meine Fotos wurden in dem Buch "Focus Passages" veröffentlicht: Die Türen"

Ich arbeite gerne in Serien. In jüngerer Zeit habe ich begonnen, Fotografie und Malerei zu kombinieren. Dadurch ist meine Arbeit vielschichtiger geworden. Ausgehend von einem Konzept erarbeite ich das Kunstwerk mit verschiedenen Materialien und viel Liebe zum Detail. Es kann daher lange dauern, bis ein Kunstwerk fertig gestellt ist.

Außerdem bin ich in Rotterdam geboren und aufgewachsen. In einem späteren Alter stellte sich heraus, dass ich eine Autismus-Spektrum-Störung (Asperger) habe, was wahrscheinlich mein außergewöhnliches Interesse an Details erklären kann. Im Jahr 2015 hatte ich einen Schlaganfall, also muss ich darauf achten, wofür ich meine sparsame Energie aufbringe. Obwohl ich dazu nicht immer in der Lage bin, ist das Kunstmachen und Fotografieren für mich jetzt noch bedeutungsvoller geworden als früher.

Alle Bilder anschauen