Witte Achtergrond

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Betreiber eines Verkäuferprofils mit Shop (im folgenden als "Künstler" bezeichnet)

AGB Künstler pdf

5. Januar 2021

1. Begriffsbestimmungen

Klärung der Begriffe in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

  1. Werk aan de Muur (OhMyPrints) = Anwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Werk aan de Muur ist Teil der We Make It Work B.V., eingetragen bei der niederländischen Industrie- und Handelskammer unter der Nummer 54387450.
  2. Künstler = Natürliche oder juristische Person, die Bilder auf die Website von Werk aan de Muur hochlädt, um diese zum Verkauf anzubieten.
  3. Shop = Künstlerkonto mit Shop-Verwaltung, in der Künstler Bilder hochladen, verwalten und zum Verkauf anbieten
  4. Kunde = (Potentieller) Käufer eines Werks.
  5. Werk = Bild / Abbildung, die vom Künstler hochgeladen und auf Werk aan de Muur Kunden zum Verkauf angeboten wird.

2. Allgemeines

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auf alle Angebote, Offerten, Verträge und andere Rechtsverhältnisse zwischen Werk aan de Muur und dem Künstler Anwendung. Darunter, jedoch nicht beschränkt auf, das Hochladen von Bilddateien und Verkaufen von Bildern.
  2. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden ebenfalls auf alle Verträge Anwendung, für deren Erfüllung Dritte herangezogen werden.
  3. Die Anwendbarkeit eventueller Allgemeiner Geschäftsbedingungen des Künstlers wird ausdrücklich abgewiesen.
  4. Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist nur möglich, wenn die Parteien dies schriftlich vereinbart haben.
  5. Situationen, die nicht ausdrücklich in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind, müssen im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgelegt werden.
  6. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Werk aan de Muur jederzeit einseitig geändert oder ergänzt werden. Die Künstler werden elektronisch fristgerecht über diese Ergänzungen oder Änderungen informiert.

3. Abschluss und Laufzeit des Vertrags

  1. Der Vertrag zwischen Werk aan de Muur und dem Künstler kommt erst zustande und beginnt an dem Zeitpunkt, an dem der Shop des Künstlers von Werk aan de Muur aktiviert wird.
  2. Sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, wird der Vertrag auf unbestimmte Zeit abgeschlossen.
  3. Der Vertrag endet, wenn der Künstler seine gesamten Werke aus dem Shop entfernt und den Shop schließt. Werk aan de Muur darf Werke des Künstlers, die sich zu dem Zeitpunkt im Bestellverfahren eines Kunden befinden, noch verkaufen.
  4. Werk aan de Muur kann ohne Angaben von Gründen Werke verweigern oder aus einem Shop entfernen.
  5. Werk aan de Muur kann ohne Angabe von Gründen vom Vertrag zurücktreten.
  6. Bei der Beendigung des Vertrags wird das noch offene Guthaben innerhalb eines eines Kalendermonats nach dem Verkauf auf das bei Werk aan de Muur bekannte Konto des Künstlers überwiesen werden.

4. Änderung und Erfüllung des Vertrags

  1. Der Vertrag kann nur geändert werden, nachdem dies von den Parteien schriftlich vereinbart wurde.
  2. Eventuelle zusätzliche Kosten, die sich aus dieser Änderung ergeben, gehen zu Lasten des Künstlers. Werk aan de Muur wird den Künstler möglichst bald über diese zusätzlichen Kosten informieren, eventuell durch eine Benachrichtigung im Shop.
  3. Änderungen des Vertrags berühren die übrigen Bestimmungen des Vertrags nicht. Vertragsänderungen finden auf Werke, die sich bereits im Bestellverfahren befinden, keine Anwendung.
  4. Der Künstler ist verantwortlich für die Bereitstellung von für den Verkauf bestimmten digitalen Dateien der zum Verkauf angebotenen Werke.
  5. Werk aan de Muur haftet nicht für irgendwelchen erlittenen Schaden, der durch die Nichterfüllung der Verpflichtungen aus diesem Vertrag durch den Künstler oder durch andere dem Künstler vorzuwerfende Umstände verursacht wurde.
  6. Falls und sofern eine gute Vertragserfüllung dies verlangt, ist Werk aan de Muur berechtigt, bestimmte Tätigkeiten von Dritten ausführen zu lassen.

5. Urheberrecht und Werke

  1. Werk aan de Muur wird ein Werk nur annehmen, wenn es mindestens bestimmte im Voraus gestellte Anforderungen erfüllt, darunter, jedoch nicht beschränkt darauf die folgenden: A) Das Werk muss in hoher Auflösung und guter Qualität bereitgestellt werden. B) Das Werk darf nicht gegen Urheberrechte oder andere geistige Eigentumsrechte, Rechte am eigenen Bild und andere zwingende Rechtsvorschriften verstoßen. C) Der Künstler muss entweder der Inhaber des Urheberrechts am Werk oder im Besitz der richtigen Lizenz sein, um das Werk von Werk aan de Muur verkaufen zu lassen.
  2. Werk aan de Muur behält sich das Recht vor, ein Werk, bei dem der Verdacht besteht, dass der Künstler nicht der Inhaber der Urheberrechte ist bzw. nicht über die richtige Lizenz verfügt, oder ein Werk, das anderweitig unrechtmäßig ist, aus dem Shop und von der Website und den Servern nachhaltig zu entfernen.
  3. Der Künstler haftet für alle hochgeladenen Werke und Bilder in seinem Shop und Account, die von Werk aan de Muur auf eigenen Internetseiten, Social Media Accounts und anderswo veröffentlicht werden können.
  4. Der Künstler wird alle erforderliche Mitwirkung leisten, wenn ein Dritter behauptet, dass irgendein Recht verletzt wurde. Der Künstler wird innerhalb von fünf Werktagen, nachdem er darüber von Werk aan de Muur informiert wurde, inhaltlich auf die Mitteilung reagieren. Wenn nicht darauf reagiert wird, wird Werk aan de Muur das Werk entfernen.
  5. Im Falle einer angeblichen Verletzung, wobei die andere Partei einen Antrag auf Schadensersatz stellt, ist Werk aan de Muur berechtigt, diese Mitteilung an den Künstler zu übertragen oder die Kontaktdaten des Künstlers an die andere Partei weiterzuleiten.
  6. Die Künstler erklären sich damit einverstanden, dass ein Werk im Shop in jeder Größe und auf jedem von Werk aan de Muur angebotenen Material an Käufer weltweit und über mehrere Verkaufskanäle unter dem Namen Werk aan de Muur verkauft werden darf. Sobald der Künstler das Werk aus dem Shop entfernt hat, wird es nicht mehr verkauft, mit Ausnahme der Werke, die sich bereits im Bestellverfahren befinden.
  7. Der Künstler erklärt sich damit einverstanden, dass Werk aan de Muur das vom Künstler angebotene Werk für Werbungszwecke zugunsten der Werk aan de Muur verwenden kann, und zwar ohne der vorherigen Zustimmung des Künstlers und ohne dass Werk aan de Muur dafür eine Vergütung schuldet.

6. Shop und Konto

  1. Die Eröffnung eines Kontos und Shops bei Werk aan de Muur ist im Prinzip unverbindlich, vorbehaltlich der obigen und anderen Regelungen zwingenden Rechts.
  2. Der Künstler ist verantwortlich für die korrekte und vollständige Bereitstellung der erforderlichen Daten, einschließlich, aber nicht ausschließlich, Kontaktdaten und Kontonummer.
  3. Durch die Eröffnung eines Accounts oder Shops und das Hochladen von Werken erteilt der Künstler Werk aan de Muur seine Zustimmung, diese Werke an Dritte zu verkaufen.
  4. Ein Shop zeigt mindestens den Namen des Künstlers, das von ihm platzierte Profilfoto und alle Werke, die der Künstler in seinem Shop zum Verkauf anbietet.
  5. Nur die Administrator von Werk aan de Muur können den Shop und Account entfernen. Der Künstler kann bei den Administratoren einen schriftlichen Antrag auf Entfernung von Konto und Shop einreichen.
  6. Der Künstler ist für die Höhe seiner Provision, die über die Einstellungen im Shop für das jeweilige Werk festgelegt werden kann, selbst verantwortlich.

7. Provision und deren Auszahlung

  1. Für jedes Werk, das über die Hauptseiten von Werk aan de Muur / OhMyPrints oder über den Shop des Künstlers verkauft wird, erhält der Künstler eine Provision.
  2. Der Künstler bestimmt die Höhe der Provision für jedes Werk durch die Eingabe eines Provisionsaufschlags (in %) im Shop.
  3. 14 Tage nach dem Kauf und der Bezahlung des Werkes durch den Käufer wird die Provision im Shop des Künstlers gutgeschrieben. Das Guthaben ist für den Künstler im Shop einsehbar.
  4. Die Provision kann nur dann gutgeschrieben und bezahlt werden, wenn der Künstler dafür korrekte und vollständige Angaben bereitgestellt hat, darunter, aber nicht beschränkt auf den Namen und die Kontonummer und falls zutreffend, die Umsatzsteuer ID.
  5. Die Zahlung der Provision erfolgt immer in der zweiten Woche des Folgemonats, nachdem die Provision im Shop gutgeschrieben wurde.
  6. Künstler mit einer gültigen Umsatzsteuer ID erhalten die Provision einschließlich der MwSt. und sind für die korrekte Verwaltung und Abgabe eigenständig verantwortlich. Andere natürliche Personen erhalten die Provision ohne Mehrwertsteuer und sind für die korrekte Verwaltung verantwortlich, während Werk aan de Muur für die Abgabe der Mehrwertsteuer sorgt.
  7. Werk aan de Muur hinterlegt für jede Zahlung eine Provisionsrechnung für den Künstler im Shop.

8. Aussetzung und Reklamationen

  1. Wenn der Künstler die oben genannten Bedingungen nicht erfüllt, ist Werk aan de Muur berechtigt, die Erfüllung aller ihrer Verpflichtungen, einschließlich der Ausführung von Tätigkeiten und der Zahlung der Provision, auszusetzen, bis zum Zeitpunkt, an dem der Künstler diese Bedingungen erfüllt.
  2. Werk aan de Muur haftet nicht für Schäden, gleich welcher Art, die sich für den Künstler aus einer Aussetzung ergeben.
  3. Reklamationen über eine Rechnung oder Gutschrift müssen schriftlich und innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum eingereicht werden.

9. Haftung

  1. Werk aan de Muur haftet nur, sofern die Haftung auf einer gesetzlichen oder vertraglichen zurechenbaren Pflichtverletzung basiert.
  2. Die Haftung von Werk aan de Muur ist auf maximal den Betrag der bis zu diesem Zeitpunkt aufgebauten und noch nicht ausgezahlten Provision beschränkt.
  3. Die Haftung ist auf direkte Schäden beschränkt, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vor. Werk aan de Muur haftet ausdrücklich nicht für indirekte Schäden, Folgeschäden, entgangenen Gewinn oder Sonstiges.
  4. Werk aan de Muur haftet nicht für Pflichtverletzungen oder Pflichtverletzungen Dritter, soweit diese auf Umstände zurückzuführen sind, die auf Rechnung und Gefahr des Künstlers und/oder Dritter gehen.
  5. Werk aan de Muur ist Anbieter einer Plattform, auf der der Künstler Werke hochladen und über Werk aan de Muur verkaufen können. Werk aan de Muur ist damit ein Hosting-Partner, die nicht direkt für die vom Künstler hochgeladenen Werke haftet, wenn Werk aan de Muur nach der Benachrichtigung über eine mögliche Verletzung schnell und angemessen handelt. Der Künstler ist dabei zur vollständigen Mitwirkung verpflichtet.
  6. Der Künstler haftet für alle Schäden, die Werk aan de Muur dadurch erleidet, wenn der Künstler die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht, nicht vollständig oder nicht fristgerecht erfüllt oder anderweitig rechtswidrig handelt, wodurch Werk aan de Muur Schaden erleidet.
  7. Nach Erhalt eines Aufforderungsschreibens wegen Verletzung von Rechten Dritter durch ein vom Künstler hochgeladenes Werk ist Werk aan de Muur berechtigt, mit der anderen Partei eine angemessene Regelung zu treffen, wobei der Künstler verpflichtet ist, den von Werk aan de Muur zu zahlenden Schadensersatz zu erstatten.
  8. Der Künstler stellt Werk aan de Muur von allen Ansprüchen Dritter, gleich welcher Art und aus welchem Grund auch immer, frei.

10. Schlussbestimmungen

  1. Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auf alle Verträge zwischen Werk aan de Muur und dem Künstler findet niederländisches Recht Anwendung.
  2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben in Kraft, wenn eine der Parteien ihren Namen, ihre Rechtsform oder ihren Eigentümer ändert.
  3. Nichtigkeit oder Anfechtbarkeit einer der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.
  4. Alle Streitigkeiten zwischen dem Künstler und Werk aan de Muur, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrags zwischen den Parteien ergeben können, werden dem zuständigen Gericht in den Niederlanden vorgelegt.