Decoration

Decoration von Roman Robroek

Größe, Material und Ausführung ändern.

,- Kostenloser Versand!

In den Warenkorb

Decoration

von Roman Robroek

Decoration von Roman Robroek

Bestelle dieses Bild auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 160980
Material wählen Mehr Infos
Leinwand
Größe und Optionen Andere Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
96 Kostenloser Versand! (inkl. MwSt., Lieferung kostenlos innerhalb Deutschlands, sonst zzgl. Versand)

Beschreibung

After some hard and risky work trying to get in I was very happy to be able to see the inside of this magical place.

This beautiful castle got its current appearance thanks to the work of one man who renovated and expanded the pre-existing building during the 19th century.

The history of the place however is significantly older: it is possible to trace it back to the Roman period, as well as to the subsequent centuries. It is reported that in 780 Charlemagne could have passed by the place on his way back from Rome, where he went to have his son baptized by the Pope.

The owner of the castle wasn't only the owner, he was also a builder at the same time; although he had no university degree, he had the abilities of an engineer, an architect and a geologist. This allowed him to design, plan and finance the castle by using local products and employing mostly native manpower.

In the 70's from the 20th century the castle was transformed into a hotel, only to close its doors already in the 90's. Till then no actions have been realized to start using this place again and the castle remained unused until today.

The castle is built in different styles; for example Moorish and Indian. It has 365 rooms and every room is different from another.

It's an extraordinary place.

Dieses Bild wird angeboten von Roman Robroek

Roman Robroek ProfilfotoMein Name ist Roman, ein von Städten besessener Fotograf, der im bezaubernden Süden der Niederlande geboren und aufgewachsen ist. Ich mache einzigartige Fotos von unbekannten verlassenen Orten. Es ist die Gegend von? Urban? Fotografie. Als ich mit der Stadtfotografie anfing, sah ich meist leere, verlassene und heruntergekommene Gebäude. Es dauerte nicht lange, bis mich die Neugier traf. Was war die Geschichte hinter diesen Gebäuden? Wer hat dort gewohnt? Welchen Zweck hatten diese Objekte und warum wurden sie aufgegeben? Diese Neugierde schuf eine enge Verbindung zwischen mir und der Stadtfotografie und ich habe seitdem so viele wunderschöne Orte auf der ganzen Welt besucht. Die Gelegenheit, einen Blick hinter verschlossene Türen zu werfen, ist ein wahrhaft einzigartiges Erlebnis, das sowohl entspannt als auch verlockend ist. Ich tauche in die Umgebung ein, beobachte aber auch jeden meiner Schritte und höre jedem Geräusch genau zu, um keine Aufmerksamkeit zu erregen. Ich habe mich darauf spezialisiert, Innen- und Außenbereiche einer Vielzahl von Gebäuden auf einzigartige Weise zu erfassen und arbeite nur mit natürlichem Licht.

Alle Bilder anschauen