Allgemeine Geschäftsbedingungen für Betreiber eines Verkäufer-Profils mit Shop

AGB Partner (Künstler & Fotografen) PDF

§ 1 Begriffsbestimmungen

Für die vorliegenden AGB gelten die folgenden Begriffsbestimmungen:

  1. Oh My Prints = Oh My Prints GmbH als Anwender der vorliegenden AGB. Die Oh My Prints GmbH mit Sitz in Leipzig ist Teil der We Make It Work B.V., die bei der Handelskammer der Niederlanden unter der Nummer 54387450 registriert ist und ihren Sitz in Utrecht hat.
  2. Kreative = natürliche oder juristische Personen, die Bilddatein auf die Website www.ohmyprints.com hochladen und diese zum Verkauf anbieten.
  3. Shop = Verkäufer-Profil inklusive Shop-Modul der Kreativen, über welches eigene Bilder hochgeladen und zum Verkauf angeboten werden können.
  4. Kunde = (potenzieller) Käufer/In eines Bildes.
  5. Werk = ein Bild, das von einem Kreativen in seinen Shop hochgeladen und auf der Webseite www.ohmyprints.com zum Verkauf an Kunden angeboten wird.

§ 2 Allgemeine Bestimmungen

  1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Verträge und sonstigen Rechtsbeziehungen, die zwischen Oh My Prints und Kreativen entstehen, einschließlich, aber nicht außschließlich beschränkt auf das Hochladen und den Verkauf von Bildern.
  2. Diese Bedingungen gelten auch für alle Verträge, für deren Umsetzung die Einbeziehung von Dritten notwendig ist.
  3. Die Anwendbarkeit von allgemeinen Geschäftsbedingungen, die durch Kreative verwendet werden, wird ausdrücklich abgelehnt.
  4. Abweichungen von diesen allgemeinen Bedingungen sind erst nach einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien möglich.
  5. Situationen, die nicht ausdrücklich durch diese AGB erfaßt sind, werden im Geiste dieser Bedingungen ausgelegt.
  6. Oh My Prints kann die vorliegenden AGB jederzeit einseitig ändern oder ergänzen. Kreative werden über Ergänzungen oder Änderungen auf elektronischem Weg benachrichtigt.

§ 3 Beginn und Dauer der Vereinbarung

  1. Eine gültige Vereinbarung zwischen Oh My Prints und Kreativen entsteht und tritt ab dem Moment in Kraft, wenn Kreative ihren Shop errichten und Oh My Prints diesen aktiviert.
  2. Die Vereinbarung wird auf unbestimmte Dauer geschlossen, soweit vertraglich nichts anderes festgelegt wird.
  3. Die Vereinbarung endet zu dem Zeitpunkt, zu dem Kreative ihre Werke aus dem Shop entfernen und diesen schließen. Werke, die zu diesem Zeitpunt noch Teil eines Bestellprozesses sind, können durch Oh My Prints an Kunden verkauft werden.
  4. Oh My Prints kann die Annahme von Werken verweigern oder diese ohne Angabe von Gründen aus einem Shop entfernen.
  5. Oh My Prints kann vorliegende Vereinbarung ohne Angabe von Gründen einseitig beenden.
  6. Nach Kündigung der Vereinbarung wird Oh My Prints nach Verkauf innerhalb eines Kalendermonats jede Restschuld auf das bei ihm hinterlegte Konto des Kreativen überweisen.

§ 4 Änderung und Umsetzung der Vereinbarung

  1. Die Vereinbarung kann nur nach einer schriftlichen Vereinbarung der Parteien geändert werden.
  2. Eventuelle Mehrkosten, die als Folge dieser Änderung entstehen, werden von Kreativen getragen. Oh My Prints informiert Kreative so schnell wie möglich über die anfallenden zusätzlichen Kosten, möglicherweise durch Informationen im Shop.
  3. Schriftlich verabredete Änderungen der Vereinbarung nehmen kein Einfluß auf die Gültigkeit aller anderer Bestimmungen.
  4. Kreative sind für die Bereitstellung verwendbarer digitaler Dateien jener Werke, die zum Verkauf angeboten werden, verantwortlich.
  5. Oh My Prints haftet nicht für Schäden, die als Folge der Nichterfüllung vorliegender vertraglicher Verpflichtungen durch Kreative entstehen oder die aufgrund von Umständen entstehen, die durch Kreative verursacht werden.
  6. Oh My Prints hat das Recht, bestimmte Tätigkeiten, die zur ordnungsgemäßen Durchführung vorliegender vertraglicher Verpflichtungen notwendig sind, durch Dritte verrichten zu lassen.

§ 5 Werke

  1. Werke werden von Oh My Prints nur dann angenommen, wenn sie den vorgegebenen Anforderungen entsprechen:
    • Ein Werk muss in hoher Auflösung geliefert werden. Die kürzeste Bildseite muss aus mindestens 2500 Pixel bestehen.
    • Gelieferte Werke dürfen Urheberrechte oder andere Rechte an geistigem Eigentum, Bildrechte und andere zwingende Bestimmungen nicht verletzen.
    • Kreative müssen entweder Rechteinhaber der gelieferten Werke sein oder im Besitz einer dem Zweck entsprechenden Lizenz sein, um diese auf den Webseiten von Oh My Prints zum Verkauf anbieten zu können.
  2. Oh My Prints behält sich das Recht vor, Werke, bei denen der Verdacht besteht, daß Kreative die betreffenden Urheberrechte entweder nicht erworben haben oder sich nicht im Besitz einer entsprechenden Lizenz befinden oder daß die gelieferten Werke sonst rechtswidrig sind, diese aus dem Shop, von der Website und von den Servern zu entfernen.
  3. Kreative räumen Oh My Prints das nicht-eklusive Nutzungsrecht ein, ihre Werke zu veröffentlichen, zu vervielfältigen bzw. auf Kundenwunsch zu drucken. Kreative stimmen dabei dem Verkauf ihrer Werke in jedwelchem Format und auf jedwelchem Trägermaterial zu. Oh My Prints bietet Werke der Kreativen weltweit, mittels verschiedener Vertriebskanäle, zum Verkauf an. Werke die durch Kreative aus dem Shop entfernt wurden, werden nicht mehr zum Verkauf angeboten, mit Ausnahme jener Werke, die zu dem gegebenen Zeitpunkt Teil einer bereits erteilten Bestellung sind.
  4. Kreative stimmen dem Gebrauch ihrer zum Verkauf angebotenen Werke für Werbezwecke auf der Webseite oder für andere Werbeaktionen für Oh My Prints ohne vorherige Genehmigung und nachträgliche Entschädigung zu.
  5. Kreative sind für alle Werke und Bilddatein, die sie in Shop und Verkäufer-Profil hochgeladen haben, verantwortlich. Dies gilt auch für übrige Publikationen oder Webseiten, die mit Oh My Prints in Verbindung gebracht werden können.

§ 6 Shop und Verkäufer-Konto

  1. Das Eröffnen eines Kontos bei Oh My Prints ist kostenlos, unter Einhaltung der oben angeführten und anderer, gesetzlich zwingender Bedingungen.
  2. Durch die Eröffnung eines Kontos und das Hochladen der Werke stimmen Kreative dem Verkauf dieser Werke an Dritte durch Oh My Prints zu.
  3. Ein Shop wird durch den Namen der Kreativen und das durch Kreative hochgeladene Profilfoto gekennzeichnet und stellt alle Werke, die durch Kreative im Shop zum Verkauf angeboten werden, aus.
  4. Kontos und Shops der Kreativen können ausschließlich durch Administratoren der Seiten von Oh My Prints entfernt werden. Kreative können dies schriftlich beantragen.
  5. Kreative sind für die Höhe ihrer Provision zuständig und können diese in der Shop-Verwaltung (Dashboard) für jedes Bild selbst einstellen.

§ 7 Provision und Bezahlung

  1. Kreative sammeln bei jedem Verkauf auf den Seiten von Oh My Prints Provisionserträge an.
  2. Kreative bestimmen die Höhe ihrer Provision pro verkauftem Werk selbst.
  3. Provisionen werden 14 Tage, nach dem ein Werk bestellt, bezahlt und verschickt wurde, den Kreativen gutgeschrieben. Die Gutschrift ist für Kreative in Ihrer Shop-Verwaltung (Dashboard) einsehbar.
  4. Der Mindestauszahlungsbetrag für gesammelte Provisionen liebt bei 50,- € Netto.
  5. Die Auszahlung der Provision erfolgt am Monatsanfang nach dem Quartal, in welchem die Provision gutgeschrieben worden ist und der Mindestauszahlungsbetrag erreicht wurde.
  6. Gewerbliche Kreative die der Umsatzsteuerpflicht unterliegen (Nachweis erforderlich), erhalten ihre Provision einschließlich der Umsatzsteuer ausbezahlt.
  7. Oh My Prints erstellt für jede Auszahlung eine Gutschrift und schickt diese den Kreativen auf elektronischem Weg zu.

§ 8 Aussetzung der Tätigkeiten und Beschwerden

  1. Bei Nichterfüllung der Verpflichtungen durch Kreative ist Oh My Prints befugt, die Einhaltung aller weiterer Verpflichtungen, einschließlich der Ausführung von Arbeiten und der Zahlung von Provisionen, bis zu dem Zeitpunkt auszusetzen, an dem Kreative wieder in voller Übereinstimmung mit allen Verpflichtungen gemäß der oben genannten Vereinbarungen handeln.
  2. Oh My Prints übernimmt keine Haftung gegenüber Kreativen für Schäden, die aus einer Aussetzung der Tätigkeiten entstanden sind.
  3. Beschwerden über eine Auszahlung bzw. Gutschrift müssen mit Hinweis auf Verwirkung, schriftlich und innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellungsdatum eingereicht werden.

§ 9 Haftung

  1. Oh My Prints haftet ausschließlich in Fällen, in denen die Haftpflicht auf einer gesetzlichen oder vertraglichen Verletzung beruht.
  2. Die Haftpflicht von Oh My Prints beschränkt sich auf einen maximalen Betrag, der den bis zu dem Zeitpunkt gesammelten und noch nicht ausbezahlten Provisionserträgen entspricht.
  3. Die Haftung von Oh My Prints ist auf unmittelbare Schäden begrenzt, soweit nicht vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht. Oh My Prints übernimmt ausdrücklich keine Haftung für mittelbare Schäden, Folgeschäden, anderweitige Schäden und entgangenen Gewinn.
  4. Oh My Prints haftet nicht für Mängel oder Unzulänglichkeiten Dritter, soweit diese auf Umstände, die auf Kosten und Gefahr der Kreativen und/oder Dritter zurückzuführen sind.
  5. Kreative halten Oh My Prints Dritten gegenüber schadlos, von Ansprüchen jeder Art und aus welchem Grund auch immer.

§ 10 Schlussbestimmungen

  1. Für vorliegende AGB, sowie für Vereinbarungen jeglicher Art zwischen Oh My Prints und Kreativen gilt niederländisches Recht. Vorliegende AGB bleiben auch bei einer möglichen Namensänderung, änderung der Rechtsform oder der Eigentumsverhältnisse der Parteien rechtskräftig.
  2. Bei Nichtigkeit oder Aufhebung einer Bestimmung der vorliegender Bedingungen bleiben alle übrigen Bestimmungen unverändert rechtskräftig.
  3. Im Falle von Streitigkeiten zwischen Kreativen und Oh My Prints, die als Folge von oder im Zusammenhang mit der Erfüllung eines Vertrages zwischen den Parteien entstehen können, ist das zutreffende niederländische Gericht zuständig.