Sterne schauen mit Albert Dros

Albert Dros – dieser Name ist vielen professionellen Fotografen ein Begriff. Überraschend ist das nicht, denn die Bilder des vierunddreißig Jahre alten Fotografen sind atemberaubend schön und wurden schon in renommierten Medien wie Lonely Planet oder National Geographic abgedruckt.

Früher hat Albert einmal beim niederländischen Fernsehen gearbeitet. Heute konzentriert er sich ganz auf seine große Leidenschaft, die Landschafts- und Architekturfotografie. ,,Diese Entscheidung war nicht leicht, aber rückblickend bin ich sehr froh, sie so getroffen zu haben”, erzählt uns Albert. Den Entschluss hat er gefasst, als er vor acht Jahren für einige Zeit in Hongkong lebte. ,,Zum Fotografieren ist diese Stadt ein absoluter Traum. Ich bin anfangs wie in Trance durch die Straßen gelaufen und wusste gar nicht, wohin ich zuerst schauen sollte”, erinnert er sich. ,,Meine Kamera hatte ich immer dabei. Hongkong ist eine der vielseitigsten Städte, die ich kenne. Ich bin dort auf entzückend schöne Orte und beeindruckende Architektur gestoßen, ein bisschen weiter außerhalb der Stadt gibt es erstaunliche Landschaften.

Seinen Stil würde Albert als farbenfroh und verträumt beschreiben.,,Natürlich gefällt es mir, wenn die Leute ihre Augen nicht von meinen Bildern abwenden können und sagen: ,Hey, das da ist ein tolles Bild! Dieser Effekt ist es, den ich erzeugen mag. Ich lasse mich von vielem inspirieren. Aber wichtig ist in meiner Fotografie immer die Spontanität. Man weiß einfach nie, wann man auf ein schönes Motiv oder das optimale Licht stößt. Als Fotograf muss man die Augen offen halten.“

,,Ich fotografiere gerne Landschaften vor einem schönen Himmel. Sonne, Mond, funkelnde Sterne oder das Leuchten der Galaxie – ich habe oft das Gefühl, dass Himmelskörper meinen Bildern eine verträumte und tiefgründige Stimmung verleihen. Da hat man das Gefühl, nicht nur Landschaft, Kirchtürme oder tolle Bauwerke zu sehen, sondern einen Blick in fremde, weit entfernte Galaxien und den Himmel zu erhaschen.

Albert hat oft genaue Vorstellungen davon, wie sein Bild am Ende ausschauen soll. Nachbearbeitung spielt deswegen für ihn eine wichtige Rolle. ,,Manchmal kann eine Kamera das Bild, das mir vorschwebt, nicht auf einem einzigen Foto festhalten. Deshalb mache ich dann mehrere Bilder und füge sie dann anschließend zu einem einzigen zusammen. Für mich ist ein Bild dann gelungen, wenn ein Foto Emotion und Stimmung übermittelt.

Wir fragen Albert nach seinem Lieblingsbild, aber er sagt, er könne sich für keines entscheiden. ,,Ich schaue immer nach vorn. Immer wieder bin ich sehr zufrieden mit Fotos, aber dann freue ich mich schon darauf, neue gelungene Aufnahmen zu machen. Ich setze mir immer Ziele und entwickle Ideen und Projekte – das spornt mich an und macht mir Spaß.


Für die Fotografie reist er um die ganze Welt. Vor zwei Jahren war er zum ersten Mal in Kirgisistan. ,,Das ist die Heimat meiner Freundin, die jetzt in Holland lebt. Durch sie habe ich dieses schöne Land entdeckt und jetzt lässt es mich nicht mehr los. Ich war schon einige Mal dort und habe Freunde gefunden, die Reisebüros leiten. Gemeinsam entdecken wir Gebiete, fotografieren und fördern den Tourismus. Ich habe vorher nie viel über Kirgisistan gewusst, aber jetzt wo ich dort war kann ich sagen, es ist ein traumhaftes Land mit beeindruckender Natur und vielseitigen Landschaften. Man findet dort sowohl alpenähnliche Berge wie in Österreich oder der Schweiz, aber auch gigantische Gebirge, die so hoch sind wie der Himalaya. Es gibt auch viele Canyons und idyllische Hügellandschaften. Die Vielfalt ist vor allem beeindruckend, weil Kirgisistan ein recht kleines Land ist. Meine Fotos aus Kirgisistan wurden von wichtigen Medien auf der ganzen Welt verwendet, was natürlich den Tourismus dort ankurbelt. Deswegen wurde meine Arbeit auch vom Tourismusminister Kirgisistans ausgezeichnet.

Während der Corona-Pandemie hat Albert seine Zeit genutzt, um einen Kurs online zu veröffentlichen, in dem er seine Tipps und Tricks zur Nachbearbeitung von Bildern erklärt. Alle Interessenten finden das Video in englischer Sprache unter www.edityourland.com.

Stylist Fela über die Bilder von Albert Dros: "Am besten wirkt Alberts eindrucksvolle Landschaftsfotografie auf modernen, glänzenden Oberflächen wie Alu Dibond!"
Alle Bilder von Albert Dros! anzeigen.

Mehr aus der Kategorie: Künstler