Immer wieder Island erleben mit Arnold van Wijks

2.000 Kilometer trennen Arnold van Wijks niederländische Heimatstadt von seinem liebsten Reiseziel: Island. 17 Mal schon machte er sich auf den Weg dorthin. Denn Arnolds Leidenschaft ist die Landschaftsfotografie. Und für die gibt es nun einmal kaum einen schöneren Ort als Skandinavien, findet Arnold.

Im Alltag blickt Arnold normalerweise nicht auf mystische Klippen und freie Natur, sondern auf Bildschirme, denn er arbeitet als Experte für Informations- und Kommunikationstechnologien. Manchmal fehlt ihm da die freie Zeit zum Fotografieren. ,,Für mich sind Fotoreisen deswegen unheimlich wichtig. Zwei, dreimal im Jahr nehme ich mir Zeit und widme mich ganz dem Erkunden und Fotografieren.“ Egal ob alleine oder in guter Gesellschaft: Arnold reist gerne und viel. ,,Letztes Jahr war ich auf Sizilien, auf den norwegischen Lofoten und in Schottland.“ Doch nirgendswohin treibt es ihn so oft wie nach Island.

,,Island ist einfach ein fantastisches, magisches Land. Ich kenne kaum einen Ort, der so fotogen und vielseitig ist und ich genieße die Atmosphäre der Insel sehr. Auch die Menschen hier interessieren mich, immer wieder begegne ich inspirierenden Geschichten und Persönlichkeiten. Ich nehme Island als sehr lebendiges Land war, das spiegelt sich auch darin wieder, dass die Insel zu jeder Jahreszeit einen ganz anderen Charme entwickelt. Es gibt dort so viel zu entdecken, dass ich mit dem Fotografieren gar nicht hinterherkomme.”

Zum allerersten Mal bereiste er Island im Jahr 1988. ,,Damals war Island noch vom Massentourismus verschont. Das bedeutet, dass man dort tagelang durch die Gegend spazieren konnte, ohne einer Mutterseele zu begegnen. Das waren noch Zeiten – heute geht das so schon länger nicht mehr. Faszinierend und einen Besuch wert ist Island aber auf jeden Fall immer noch. Ich war ja mittlerweise auch oft genug da, um ein paar ruhige und abgelegene schöne Ecken der Insel zu kennen“, lacht Arnold.

Brooklyn Bridge

,,Mein persönliches Ziel lautet: So viel Zeit wie möglich in der Natur und so wenig Zeit wie möglich am Computer verbringen. Das bedeutet, dass ich immer versuche, richtig tolle Bilder zu schießen, die ich nur wenig nachbearbeiten muss.“

Arnolds Lieblingswerk ist ,,Eiderenten – Island“. Die Silhouette einiger fliegender Enten, schwarz-weiß, eine Spiegelung, die uns verrät, dass die Tiere über dem Wasser fliegen. Auf dem minimalistischen Alu-Dibond sieht es fast aus, als wäre das Bild mit einer feinen Feder gezeichnet worden. ,,Das Bild habe ich 2012 an der Ostküste Islands aufgenommen. An diesem Morgen war ich an einem See, Nebelschwaden hingen über dem Wasser und Hunderte dieser eleganten Vögel zogen ihre Bahnen. Ein besonderer Moment.“

Stylist Fela über die Bilder von Arnold van Wijk: "Wenn du zu Hause unter einem störenden Nachhall leidest, kannst du ein Werk von Arnold als Druck auf akustischer Leinwand bestellen und so die Raumakkustik verbessern. Das geht auch mit wandfüllenden Formaten!"
Alle Bilder von Arnold van Wijk! anzeigen.

Mehr aus der Kategorie: Künstler