Die Einzigartigkeit von Straßenzügen

Städte sind Ballungsräume der Superlative, hier treffen die unterschiedlichsten Architekturen, Menschen und Lebensweisen aufeinander. Immer mehr Menschen leben und arbeiten in Städten, allein in Deutschland sind es 77 Prozent der Bevölkerung. Städte sind nie ruhende Orte des Wachstums und der Veränderung und dabei eng mit der Lebenswirklichkeit ihrer Bewohner verknüpft. Dass diese Orte ein ganz besonderes Potential für Fotografen aufweisen, erscheint logisch, nirgendwo sonst bieten sich dem aufmerksamen Beobachter so diverse, urbane Motive auf engstem Raum.

Panorama Streetline ist ein Projekt, das sich auf linearisierte Darstellungen von Straßenfronten spezialisiert hat. Wir treffen Jörg Dietrich, der uns mehr über seine Fotografie und seine Begeisterung für ungewöhnliche Perspektiven auf städtisches Leben berichtet.

Münster Prinzipalmarkt Panorama

,,Angefangen hat alles mit meinen Streifzügen. Wenn man sich mal Zeit nimmt, um seine Umgebung mit Ruhe und wachem Blick zu erkunden, stößt man oft auf Dinge und ästhetische Besonderheiten, die einem davor nie aufgefallen sind. Das ist ein tolles Gefühl!“, erzählt uns Jörg. Als er 2003 durch die Petersstraße in Leipzig schlendert, kommt ihm erstmals die Idee, die beeindruckenden Häuserfronten als Panoramaaufnahme abzubilden. “Linearisierte Panoramaaufnahmen, wie wir sie machen, setzen natürlich bestimmtes technisches Equipment und Verständnis für Bildkomposition und abschließende Bearbeitung voraus. Da musste ich mich erstmal ins Handwerk einarbeiten!“.

London Camden Market Panorama

Wir fragen Jörg, ob er sagen würde, dass diese Panoramaaufnahmen der Realität entsprechen.
,,Die Frage ist gar nicht so eindeutig zu beantworten. Einerseits gibt es keinen Punkt in der jeweiligen Stadt, von dem aus man diese Panoramen genau so als natürlichen Blick wahrnehmen könnte. Durch die multi-perspektivische Bearbeitung entstehen manchmal Effekte der Verzerrung, die zum Beispiel im Bildhintergrund Elemente an Stellen auftauchen lassen, die von den Augen eines Beobachters in Realität anders verortet werden würden. Andererseits empfinde ich unsere Arbeit aber auch als sehr realistisch, denn sie bildet Straßenzüge und Architektur exakt so ab, wie wir sie vorfinden. All unsere Inspiration stammt ja aus der Realität der Städte.”

“Mir gefällt die Vorstellung, dass jedes unserer Bilder das Resultat der manuellen Verschmelzung einer ganzen Reihe von Fotos ist, die entlang der Straßenfront aufgenommen wurden. Dass also eines unserer Bilder nicht das Abbild der Realität ist, sondern eher das Zusammenspiel vieler Realitäten und Blickwinkel. Oft melden uns Leute zurück, dass sie an unseren Fotos beeindruckt, wie sie ihnen einen neuen Blick auf ihre Stadt gezeigt haben – das ist natürlich ein schönes Lob!“

Weltweit gibt es fast 500 Millionenstädte – so schnell wird Jörg die Inspiration also zum Glück nicht ausgehen. Auf die Frage, welche Städte und Straßenzüge ihn am meisten begeistern, antwortet er uns: ,,Das ist schwierig, weil die Architektur der Städte so unglaublich vielseitig ist und ich immer wieder neue Straßen entdecke, die ich unbedingt fotografieren will. Aber ich liebe zum Beispiel den imposanten Anblick der Wienzeilenhäuser im Gemeindebezirk Mariahilf oder die schiefen, engen Fachwerkhäuser in Rouen. Stimmungsvolle Aufnahmen sind uns auf jeden Fall auch von der Nachtansicht der Grachten aus dem Amsterdamer Rotlichtbezirk und vom Sprinkenhof im Hamburger Kontorhaus gelungen, das sind extrem spannende Gebäude!“

Wienzeilenhäuser

Besonders verbunden fühlt sich der Leipziger Jörg mit London. Früher hat er dort studiert, heute kehrt er dorthin regelmäßig zurück. ,,Ich könnte ein Leben lang die Architektur Londons fotografieren!“, erzählt er. Aber auch andere Städte reizen ihn sehr. In Zukunft möchte er unbedingt mal mit seiner Kameraausrüstung nach Venedig, Riga, Moskau, Saragossa oder auch an entlegenere Orte wie Samarkand in Usbekistan oder Saana in Yemen reisen. Wir sind gespannt, was für eindrucksvolle Panoramaaufnahmen er dann von seinen Reisen mit nach Hause bringen wird! Mehr Infos über Panorama Streetline.

Stylist Simone über die Bilder von Panorama Streetline: "Jörgs einzigartige Straßenzug-Panoramen eignen sich hervorragend zur Gestaltung von Wänden in Büros und Geschäftsräumen."
Alle Bilder von Panorama Streetline! anzeigen.

Mehr aus der Kategorie: Künstler